Gemeinde Fischbach

###LOGO###

###BENUTZER###

 



Hans Koller montiert im Februar 2012 einen zusätzlichen Kasten, den ihm Pius Kunz gebracht hat, über dem Quartier seiner Fransenfledermäuse

Hans Koller - Naturfreund erster Güte!

Neben Eulen, Mauerseglern und Turmfalken bemüht er sich auch um Fledermäuse.

Seit vielen Jahren zählt der Landwirt seine Fransenfledermäuse, die ihr Quartier hinter der Verschalung der Scheunenwand alljährlich wieder beziehen und meldet die Ergebnisse dem Fledermausschutz.

 

 




Die ganze Familie interessierte sich schon vor Jahren für das Geschehen rund um die Fledermäuse


Hans Koller erläuterte Ruth Ehrenbold seine Zählergebnisse


Und notierte sogleich die neuesten Zahlen


Hans Koller und Ruth Ehrenbold (Kantonale Fledermausschutz-Beauftragte)
Ein Besuch im Juli 2000

Hans Koller meldete seine Fransenfledermäuse

schon 1998 dem damaligen Lokalen Fledermausschützer, Peter Wiprächtiger

und schaut seither sehr gut

zu seinen nützlichen und

seltenen Untermieterinnen.


nach oben



Fledermausbeobachtung hier melden



Lokaler Fledermausschutz dieser Gemeinde:


Kunz Pius



am Schützenrain 28, 6130 Willisau

041 970 36 49

pkunz[at]zapp.ch