Gemeinde Nebikon

###LOGO###

###BENUTZER###

 

Gewerbeausstellung Nebikon/Altishofen 2008



(ein Klick vergrössert das Bild)

Ok-Präsident Rolf Metzger und seine Gattin, hier im Gespräch mit Annelise und Peter Wiprächtiger, interessierten sich sehr für den Fledermausstand

 

Weitere Bilder: Fotoalbum

 

An der Gewerbeausstellung des Gewerbevereins Nebikon-Altishofen erhielt der Fledermausschutz Gastrecht. Wir durften gratis eine Standfläche von 3mx6m frei gestalten. Ich möchte an dieser Stelle allen Verantwortlichen (Vorstand Gewerbeverein und OK-Gewerbeausstellung) für die gebotene Gelegenheit danken, einer weiten Bevölkerung den Fledermausschutz näher zu bringen.

 

An allen drei Tagen kamen recht viele Leute an den Stand. Sie fragten, erzählten und holten Ratschläge. Vielen konnten wir die Furcht und den Ekel vor Fledermäusen nehmen oder zumindest reduzieren. Versehen mit Prospekten und Werbematerial verliessen sie dann unseren Stand und wir hoffen, dass einige von ihnen gar zu Fledermausfreunden wurden, wie dies die Broschüre wünscht („Fledermäuse brauchen Freunde“).

Wir erhielten auch etliche Meldungen über neue Quartiere, oder die Leute berichteten uns über grosse Wochenstuben aus ihrer Kindheit.

 

Eine besondere Attraktion war natürlich die Präsentation der lebenden Tiere von Ruth Ehrenbold am Sonntagnachmittag. Immer wieder musste sie das Türlein öffnen und eine Fledermaus herausnehmen. Wohl alle haben erstmals eine lebende Fledermaus berührt und gestreichelt, vor allem die Kinder hat das immer fasziniert und sicher viel Goodwill für unser Anliegen geschaffen. 

.

 

Ich möchte Ruth Ehrenbold, Margrit Scheuber, Kari Langenstein, Pius Kunz und meiner Frau Annelise für ihre Mithilfe ganz herzlich danken.

 

Bericht: Peter Wiprächtiger

 

 

 



Europäische Fledermausnacht Freitag 28. August 2009

mehr...



Lokaler Fledermausschutz dieser Gemeinde:


Langenstein Kari



Dorfstr. 2, 6242 Wauwil

041 980 38 59 / 079 358 70 51

kari.langenstein[at]gmx.ch