Tag der Biodiversität Seetal

###LOGO###

###BENUTZER###

 




Tag der Biodiversität Seetal, 30. Mai 2010, 10-16 Uhr

Am 30. Mai 2010 kann im Seetal die Vielfalt der Natur erlebt werden unter kundiger Anleitung von Landwirten, Gärtnerinnen, Förstern, Biologinnen, Fischern, Imkerinnen und weiteren Fachleuten. Im Rahmen des Biodiversitätsjahres 2010 organisiert die Dienststelle Landwirtschaft und Wald gemeinsam mit den Gemeinden Hochdorf und Römerswil einen Markt- und Erlebnistag.

Die Strassen zwischen Nunwil und Kloster Baldegg werden für den Verkehr gesperrt. Der „Määrtplatz“ unterhalb des Klosters Baldegg bildet mit seinen Verkaufs- und Informationsständen das Zentrum der Veranstaltung. In der näheren Umgebung werden im Gelände verteilt zahlreiche Erlebnisposten eingerichtet. Als attraktives Fortbewegungsmittel verkehren zwischen den Posten Pferdekutschen.

 

Biodiversität ist Leben.

 

Selbstverständlich werden auch die Fledermäuse nicht fehlen!

Nähere Informationen zum Tag der Biodiversität entnehmen Sie ab 1. März unserer Homepage www.lawa.lu.ch.



zurück



Bericht im Seetaler Bote



der ganze Beitrag


Ein verregneter Erfolg



Der fertig eingerichtete Fledermausstand


Startbereites Team (Fotos: Ruth Ehrenbold)

Die Befürchtungen, das garstige Wetter halte Besucher ab, waren unbegründet.

Hunderte von Interessierten besuchten uns beim Fledermausstand, liessen sich begeistern von den lebenden Fledermäusen und lauschten den Ausführungen der Fledermausschützer. Im Zelt war manchmal kein Durchkommen mehr. Leider fehlte der Hoffotograf, aber einige Bilder konnten während der ruhigeren Phasen doch geschossen werden.

weitere Bilder



Flyer mit Details



download hier



Plakat

download hier



Seetaler Bote zum Tag der Biodiversität Seetal

Download 1

Download 2